Über Roland Baar

1989 – 1996 Schlagmann des Deutschland-Achters
u.a. 1992 Bronzemedaille Olympische Spiele Barcelona, 1996 Silbermedaille
Olympische Spiele Atlanta, fünffacher Weltmeister.

Nach Beendigung der aktiven Karriere, ehrenamtliche Tätigkeiten im Sport als
Athletenvertreter in der Athletenkommission des IOC, IOC-Mitglied und
Präsidiumsmitglied im NOK bis 2004, seitdem Mitglied der IOC Sport und
Umwelt Kommission

1991            Diplom Maschinenbau an der Leibniz Universität Hannover
1996            Promotion am Institut für Strömungsmaschinen der Universität Hannover

1997 – 2006 Mitarbeiter und später Abteilungsleiter und Mitglied im Management bei VW
2006 – 2011 Voith Turbo als Entwicklungsleiter Turbolader
2008            Ernennung zum Honorarprofessor an der Leibniz Universität Hannover

2011            Ruf an die TU Berlin

Einen detaillierten Lebenslauf finden Sie auf der Website der TU Berlin